Geert

Geert kann auf 17 Jahre Kenia-Erfahrung zurückblicken! Schon 28 kenianische Einreisestempel füllen seine Reisepässe!

Seine Liebe für Kenia zeigt sich in seinem unermüdlichen Einsatz für die Schutzbedürftigen des ostafrikanischen Landes. So hat er 2008 das „Malaika Children Home“ in Njoro/Nakuru mitgegründet. Um das Hilfsprojekt bekannter zu machen, führte Geert zweimal öffentlichkeitswirksame Charity-Fundraising-Fahrradtouren durch Afrika durch, die so genannten „GRENZERFAHRUNGEN-Expeditionen“. Jede dieser beiden Fahrradtouren waren etwa 10.000 Kilometer lang und führten von Kapstadt nach Kenia zum Malaika-Waisenhaus.

Geert, der Suaheli sprechen kann, ist zweimal pro Jahr in Kenia und leitet die Vorbereitungsarbeiten für das RAINBOW-CHILDREN-CENTER vor Ort.

presse_durchafrika_2_druck
jutze-homepage

Julian

Julian und Geert lernten sich an der Universität in Marburg kennen. Beide studierten im Geographischen Institut. Und sie einte das Interesse am Fach „Friedens- und Konfliktforschung“, ein Fach, das nur in Marburg angeboten wird und das sie im Nebenfach studierten.

Neben dem Studium legte sich der „Jutze“ (sein Spitzname) viele Jahre für den Umweltschutz in’s Zeug und war sowohl für „Greenpeace“ als auch für den „WWF“ aktiv.

Heute arbeitet der zweifache Familienvater Julian bei Verdi in Marburg.

Andreas

Andreas ist nicht nur ein Gründungsmitglied, sondern unser Honorary Chairman, also unser Ehrenvorsitzender. Um genauer zu sein: Er ist unser „Honorary Wheel-Chairman“, denn Andreas sitzt im Rollstuhl. Seit einem Verkehrsunfall vor 30 Jahren ist Andreas querschnittgelähmt.

Andreas ist einer der außergewöhnlichsten Abenteurer unserer Zeit: Der Fotograf bricht mit seinem Rollstuhl regelmäßig auf spektakuläre Reisen in exotische Regionen unseres Planeten auf: So kämpfte er sich in Indien von der Mündung des heiligen Flusses Ganges hinauf in das Himalaya zur Quelle, durchrollte die Wüsten Syriens, Jordaniens und des Irans oder erkundete den Flusslauf des Mekong-Flusses.

Andreas ist Botschafter für unsere Vereinsarbeit. Sein Grußwort findet ihr hier.

foto-andreas-proeve
lena

Lena

Lena ist unsere Finanzministerin!

Geerts Lichtbildshow über seine langen Charity-Fahrradtouren machte sie auf das von ihm mitgegründete „Malaika“-Waisenhaus in Kenia aufmerksam. Sie bewarb sich auf eine Praktikumsstelle – und kurz darauf landete sie in Kenia. Lena brachte sich monatelang toll in das Hilfsprojekt am Äquator ein.

Seit ihrem Praktikum bei „Malaika“ ist Lena schon mehrere Male in Kenia gewesen. An den RAINBOW-CHILDREN-Vorbereitungsfahrten hat Lena teilgenommen.

Lena studiert an der Westfalia-Universität Salzgitter Stadtmanagement.

Marc

Dass Marc ein Herz für Menschen mit Behinderungen hat, zeigt sich dadurch, dass er einen Beruf gewählt hat, bei dem er genau dieses Herz von Bedeutung ist: Marc arbeitet für die „Stiftung Neuerkerode“, die sich auch der Behindertenhilfe verschrieben hat.

Marc ist auch handwerklich ausgebildet, was unserer Arbeit sehr zugute kommt. So ist er zuständig für das Konzipieren von Infotischen, die wir auf Veranstaltungen präsentieren können. Marc wird die Bauarbeiten in Kenia mit seinem Sachverstand begleiten.

marc
dominik

Dominik

Auch Dominik war bereits ein Praktikant bei „Malaika“. Ein ganzes halbes Jahr hat er sich den Waisenkindern bewundernswert gewidmet!

Nach seinem Afrika-Aufenthalt hat es ihn an die Universität Erfurt verschlagen, wo er Internationale Beziehungen studiert. Inzwischen liegen auch zwei Auslands-Semester hinter ihm: So studierte er in Quito (Ecuador) und Cordoba (Spanien).

Im RAINBOW-CHILDREN Verein hat Dominik die Rolle des Kassenprüfers übernommen.

Tim

Bereits zweimal ist Tim mit in Kenia gewesen und engagiert sich mit viel Eifer für den RAINBOW-CHILDREN Verein!

Tim ist Ansprechpartner für unseren kenianischen Bauingenieur Ndiritu Muchiri. Zudem hat er den Hut auf für unsere künftige Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien.

Da Tim eine schöne Handschrift hat, ist er einstimmig zum Schriftführer unseres Vereins erkoren worden 🙂

Tim studiert an der Universität Vechta Politikwissenschaften.

dsc_0078
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.